Suchen Sie in unserem Massivhaus-Portal
Suchen Sie in unserem Massivhaus-Portal

Wir planen & bauen Ihr Massivholzhaus

Photovoltaik

Erneuerbare EnergienDie Umwelt entlasten wird finanziell gefördert

Was gibt es besseres: Energie sparen, gleichzeitig die Umwelt entlasten und dabei noch vom Staat gefördert werden. Wer in regenerative Energien investiert, erhält Unterstützung.

Biomasse

Biomasseanlagen erhalten eine Förderungen abhängig von der verwendeten Maßnahme (Pelletofen, Pelletkessel, Holzhackschnitzelanlage oder ein Scheitholzvergaserkessel), sowie etwaige Bonuszahlungen. Wichtig ist, dass nur Biomasseanlagen finanziell unterstützt werden, die im Teil des Gebäudebestandes sind oder zur Bereitstellung von Prozesswärme eingesetzt werden.

Weitere Informationen

Förderung durch die BAFA: Allgemeine Informationen
Anträge der BAFA auf Förderung
Liste der förderbaren Biomasseanlagen


Photovoltaik

Der Einstieg in die Photovoltaik bietet seine Vorteile: Laut dem Erneuerbaren-Energie-Gesetz (EEG) werden die Einspeisevergütungen durch die Netzbetreiber zwanzig Jahre lang vergütet - mit diesen Einnahmen können Sie rechnen! So unterstützt der Staat den Kauf neuer Batteriespeicher für PV-Anlagen mit bis zu 660 Euro pro Kilowatt PV-Stromleistung. Der Eigenverbrauch von Solarstrom wird hingegen inzwischen nicht mehr gefördert. Dennoch bietet er für Sie entscheidene Vorteile, wie beispielsweise die Unabhängigkeit von steigenen Strompreisen.

Weitere Informationen

Bundesministerium für Umwelt: Erneuerbare Energien
Bundesnetzagentur


Solar

Dank dem Marktanreizprogramm wird die Nutzung von erneuerbaren Energien weiterhin finanziell unterstützt.  Somit erhalten Sie bei der Errichtung einer Solaranlage je nach Einsatzgebiet sowohl eine Basisförderung als auch Bonus- und Innovationszuschüsse.

Weitere Informationen

Förderung durch die BAFA: Allgemeine Informationen
Anträge der BAFA auf Förderung
Liste der förderbaren Kollektoren und Solaranlagen

Wärmepumpe

Wärmepumpen erhalten eine Förderungen abhängig von ihrem Einsatzgebiet, sowie etwaige Bonuszahlungen. Wichtig ist, dass es sich um ein mit dem Gebäude fest verbundenen Heizungssystem handelt, das den Gesamtjahreswärmebedarf des Gebäudes oder Gebäudeteils abdeckt. Somit sind mobile Heizgeräte von der Förderung ausgeschlossen.

Weitere Informationen

Förderung durch die BAFA: Allgemeine Informationen
Anträge der BAFA auf Förderung

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK